Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:
Daten
Ich distanziere mich von allen hier verlinkten externen Seiten, die in irgendeiner Weise mit gesetzlichen Bestimmungen konfligieren.
Sämtliche Informationen technischer oder anderer Art erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Funktionstüchtigkeit. Nachbauten auf eigene Gefahr.

Haftung:

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Meine Seite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft.

Copyright:

Alle verwendeten Fotos stammen, soweit nicht anders angegeben, von mir. Ansonsten ist die Quelle angegeben und die Erlaubnis vom Autor eingeholt. Alle Fotos von mir dürfen für persönliche und nicht kommerzielle Zwecke frei verwendet werden. Verwendung für kommerziellen Gebrauch oder in anderen Webseiten nur nach Absprache! In allen Fällen ist die Herkunft der Bilder stets anzugeben.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.
Der Autor dieser Seite hat nach bestem Wissen nicht urherberrechtlich geschütztes Material zur Erstellung seines Angebotes benutzt. Im Falle einer unbeabsichtigten Copyrightverletzung wird der Autor das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus seiner Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.

Alle Dateien stehen für nichtkommerzielle Zwecke frei zur Verfügung, müssen aber bei einer eigenen Veröffentlichung mit einer Quellenangabe versehen werden!

© by www.Kampis-Elektroecke.de
Alle Rechte vorbehalten!

 

20 thoughts on “Impressum
  1. Hallo Daniel,
    herzlichen Dank für Deine super Homepage. Ist sehr ansprechend.
    Was für eine Ausführung des Raspi hast Du ??? 256MB oder 512 MB??? Wie bist Du mit dem Teil zu frieden ???Es gibt ja zwei Hersteller bzw. Vertreiber des Raspi. Stimmt es , das man das Board von „Farnell“ mit erhöter Taktfrequenz(z.B.1GHZ) betreiben kann???gegenüber dem Board des zweiten Herstellers. Man soll sogar von Hersteller aufgefordert sein, das zu tun. Was hällst Du davon,da Du Dich ja schon länger mit dem Raspi beschäftigst.Ich selber habe noch kein Board, deshalb die Frage, Farnell oder nicht.
    Ich möchte mit dem Raspi meine FS20-Anlage ( 868 MHZ) erweitern.( ein paar vorhandene Module.Es gibt ja für den Raspi ein FS20-Funkmodul für die GPIO-Leiste. Hast Du mit diesem Teil auch schon Erfahrung????
    Da ich aber von der Programmierei nichts verstehe, hier die Frage: Kannst Du mir, wenn es Deine kostbare Zeit erlaubt und ich mein Raspi habe, bei einigen Projekten behilflich sein ???
    z. B. Wetterstationsprojekt auf FS20 Basis oder 433 MHZ
    Webcam-Anbindung und Datenübertagung zur Überwachung einiger Komponennten( Aussen- Temperatur; Wasser-Temperatur;Windrichtung; Bord/PV-Modul-Spannung und Ladestrom) von einem Segelboot in ca.40 km Entfernung (übers Internet)
    So, nun wünsche ich Dir und Deiner Familie einen schönen Sonntag
    Viele Grüße aus dem Schwarzwald
    Mexico67 ( Richard)

  2. Hallo
    kennt sich jemand mit den TLE4202B 2A DC Motordrive aus?
    Ich bekomme es einfach nicht zum Laufen, trotz richtiger Komponeten und Anordnung nach dem Aufbauplan des Datenblatts.

    Kann mir bitte jemand helfen???

    mfG

  3. Hallo Daniel,

    zuerst einmal ein großes Lob für deine Seite.
    Das Nixie Projekt hat mich dazu ermuntert mit auch eine Nixie Uhr zu bauen.
    Leider komme ich nicht so ganz mit der Ansteuerung der Röhren zurecht. Ich verwende zur Ansteuerung Schieberegister um Pins am MC zu sparen da alle in Verwendung sind.
    Könntest Du mir da ein wenig Hilfestellung geben?

    Mfg

    Danny

    • Hey,

      verwendest du den die richtigen Treiberbausteine für die Nixies? Weil die Röhren kannst du wegen der Hochspannung nicht an jedes IC anschließen.

      Gruß
      Daniel

      • Hallo,
        ich verwende als Treiber K155ID1 die ja ähnlich den 74141 sind. Von den Treibern hängen jeweils zwei an 74hc595 um Pins von MC zu sparen da ich noch ein Display und ein paar Sensoren dran am Controller dran hab.
        Danke für die schnelle Antwort

        Danny

        • Hey Danny,

          dann musst du doch nur jede Ziffer als Bitmuster im Programm hinterlegen und dieses Bitmuster raus schießen, sodass das Schieberegister die Daten in den Wandler schreibt.

          Gruß
          Daniel

          • Ich schiebe die Ziffern als BCD Code raus. Die Pins vom MC funktionieren auch, hab sie zum testen mal mit Leds verbunden, diese flackern dann auch. Das eigentliche Problem liegt denke ich an der Schaltung. Egal was ich rausschiebe es ändert sich an den Nixies nichts, wenn ich die Register von der Platine nehme und an die Nixie Treiber direkt eine Spannung anlege leuchten die einzelnen Zahlen. Besteht die Möglichkeit das ich Dir den Schaltplan und das erstellte Board mal zusende und Du mal drüber schaust? Das wäre mir sicherlich eine große Hilfe.

            Mfg Danny

  4. moin Kampi,

    wollte deine Homepage heute auf meinem Handy besuchen, mir ist aufgefallen, dass dein „Menü“ verschwindet, sobald ich „Basteleien“ ausgewählt habe ;-). Leider nicht ganz so optimal um sich weiter bei dir umzuschauen.

    Ansonsten eine super Seite und hat mir einige Informationen gegeben, die viel vereinfachten.
    Danke und Gruß,
    Fabian

    • Hallo Fabian,

      das habe ich leider auch schon festgestellt. Leider ist das Template, welches ich verwende, nicht wirklich für mobile Anwendungen gedacht :(

      Gruß
      Daniel

  5. Hallo Daniel,
    großartig Ihr Engagement.
    Ich bin Betreuer im Schülerforschungszentrum (Jugend forscht) Zeuthen und Jung-Ingenieur-Betreuer (Telekom-Sponsoring). Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit RPi.
    Was ist auf dem „Hingucker-Foto“ zu sehen?
    Weiter so!!!
    HG
    HS

  6. Hi.
    Super Projekte. Klasse!
    Ich möchte mich gerade mit dem MCP2515 anfreunden und habe auch deine Anleitung schon gelesen. Aber irgendwo muss ich noch ein Dreher haben. Kannst du mir vielleicht das ganze Programm am Stück schicken?

    Weiter so…
    Grüße
    Jens

  7. Hallo Micha,
    ich bin ziemlich neu in Sache Raspberry unterwegs.
    Danke das du vielen Anfängern auf die Füße hilfst.
    Ich möchte die Übertragung von per RS232 eingelesenen Heizungs-Daten an eine E-Mail mit der Pi3 realisieren.
    Ich habe zwar einige Anwendungsprogramme in Basic und VBA realisiert.
    Aber wie gesagt Pi3 ist für mich neu.
    Grüße
    Ditz

  8. Hallo,
    ich habe einen Datenlogger der unverschlüsselte E-Mails bei Fehlern innerhalb eines LAN-Neztes versendet . Ich möchte diese unverschlüsselten Mails an den PI senden und dann verschlüsselt weiter an ein 1und1 Account. Der Datenlogger und der PI hängen in einem LAN-Netz einer Fritzbox Kann du das auf Rechnung programmieren, weil ich keinen Nerv habe mich einzuarbeiten? Dank im voraus.

    BG
    Steinhuber

    • Guten Tag Herr Steinhuber,

      ich habe den Schreibtisch im Moment leider voll mit Arbeit. Daher werde ich keine Auftragsarbeiten annehmen.
      Tut mir leid.

      Mit freundlichen Grüßen
      Daniel Kampert

  9. Hallo!
    Ich benutze das Buch „Raspberry Pi – Der praktische Einstieg“ um mit dem RPi
    arbeiten zz könen.Ich finde das Buch sehr hilfreich und auch sehr verständlich geschriben. Auch für die jenigen welche nicht viel Ahnung von Elektronik haben.
    Aber brauche hilfe. Komme nicht zurecht mit der Konfiguration des VLC-Player für den Streaming.Netcat is am Raspi installiert.VLC läuft unter Win 7.
    Grüße
    Jan

    • Hallo Jan,

      schreib mir bitte mal eine E-Mail mit Screenshots etc., die den Fehler beschreiben.
      Dann schauen wir mal wo dein Problem liegt :).

      Gruß
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.